Kom­pe­tenz­netz­werk Frau­en­hel­din­nen

Ver­an­stal­tun­gen • Work­shops • Publi­ka­tio­nen • Refe­ren­tIn­nen

Das „Kom­pe­tenz­netz­werk Frau­en­hel­din­nen“ bün­delt wis­sen­schaft­li­che Exper­ti­se, Bera­tungs­an­ge­bo­te und Pra­xis­er­fah­rung für die best­mög­li­che Fort­bil­dung, Auf­klä­rung und Ver­net­zung von Lehr­kräf­ten, Päd­ago­gIn­nen, Sozi­al­ar­bei­te­rIn­nen, Schul­psy­cho­lo­gIn­nen und inter­es­sier­ten Schü­le­rIn­nen. Ver­ant­wor­tet wird sie vom gemein­nüt­zi­gen Ver­ein Frau­en­hel­din­nen e.V..

Die zwei­te Bun­des­tags­le­sung des Ampel­pro­jekts „Selbst­bestimmungs­gesetz“ steht kurz bevor, obwohl immer mehr Stim­men laut wer­den, die größ­te Beden­ken äußern: aus der Ampel selbst, aus Schu­le, Eltern­schaft, Sport, Frau­en­räu­me und der LGBTQ-Com­mu­ni­ty. Sei­en Sie dabei und nut­zen Sie die Gele­gen­heit zum Nach­fra­gen!
Mehr erfah­renJah­res­pro­gramm

Das Kom­pe­tenz­netz­werk von Frau­en­hel­din­nen e.V.

Das Kom­pe­tenz­werk des gemein­nüt­zi­gen Ver­eins Frau­en­hel­din­nen e.V. bie­tet Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen, Medi­en­ver­öf­fent­li­chun­gen und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al zum Down­load sowie Exper­tin­nen und Exper­ten für Vor­trä­ge. Neh­men Sie Kon­takt auf unter info@frauenheldinnen.de.

Ver­an­stal­tun­gen

Wir bie­ten ver­schie­de­ne Ver­an­stal­tun­gen und Work­shops – online und off­line.

Bera­tungs­an­ge­bo­te

Unser Ver­ein steht für pro­fes­sio­nel­le Auf­klä­rungs­ar­beit zum The­ma Trans­gen­der und Isla­mis­mus im säku­la­ren Bil­dungs­sys­tem der BRD. Für Schul­lei­tung, Lehr­kräf­te und Eltern bie­ten wir Unter­stüt­zung in Form von Bera­tung, Coa­ching, Fort­bil­dun­gen und Mode­ra­tio­nen.

Publi­ka­tio­nen

Wir stel­len Hand­rei­chun­gen für ein­zel­ne The­men­kom­ple­xe zusam­men.

Exper­tin­nen und Exper­ten

Unser Exper­ten­pool ver­mit­telt für unter­schied­li­che Schwer­punk­te und Ziel­grup­pen Refe­ren­tin­nen und Refe­ren­ten.

Wir stel­len Ihnen für die Teil­nah­me an unse­ren Ver­an­stal­tun­gen ger­ne eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung aus, wei­sen aber dar­auf hin, dass die­se Ihnen nur bedingt als Nach­weis für die Erfül­lung Ihrer gesetz­li­chen Fort­bil­dungs­pflicht dient, da wir als neu­er Bil­dungs­an­bie­ter 2024 noch nicht über eine Anerkennung/Akkreditierung als Bil­dungs­trä­gern nach SGB III ver­fü­gen.

Titel­bild: Ado­be­stock

Aktu­el­le Ver­an­stal­tun­gen und Work­shops

Tran­si­ti­ons­wunsch, Körper­bewusstsein und Erziehungs­verantwortung

Wir laden zum kos­ten­frei­en Online-Talk plus Fra­ge­stun­de ein: „Tran­si­ti­ons­wunsch, Körper­bewusstsein und Erziehungs­verantwortung. Stär­ke fin­den, um Kin­dern Halt zu geben“. Ter­min: 29. Febru­ar 2024 von 17.00 bis 19.00 Uhr.

Tages­se­mi­nar mit Vor­trag von Marie-Lui­­se Vollbrecht am 2. März in Ber­lin

Wir laden am 2.3.2024 herz­lich ein zum 1. Tages-Semi­­nar aus der Semi­nar­rei­he „Unver­sehrt Inte­gri­ty“ mit Vor­trag in Ber­lin. Refe­ren­tin: Marie- Lui­se Vollbrecht. Mode­ra­ti­on: Bea­te Lin­de­mann.

Umgang mit Respekt­lo­sig­keit und Gewalt gegen Leh­re­rin­nen

Wir laden zu unse­rer kos­ten­frei­en Online-Fort­bil­dung mit Fra­ge­stun­de ein: „Kampf im Klas­sen­zim­mer? Zum Umgang mit Respekt­lo­sig­keit & Gewalt gegen Lehrerinnen“.Termin: Don­ners­tag, 25. JANUAR 2024 on 17.00 bis 19.00 Uhr. Seit­dem Ende 2023 die neue PISA-Stu­die…

Bis­he­ri­ge Ver­an­stal­tun­gen

Online-Ver­an­stal­tung
am 6.12.2023

Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren zum Selbst­bestimmungs­gesetz – Kippt die Stim­mung?

Die zwei­te Bun­des­tags­le­sung des Ampel­pro­jekts „Selbst­bestimmungs­gesetz“ steht kurz bevor, obwohl immer mehr Stim­men laut wer­den, die größ­te Beden­ken äußern: aus der Ampel selbst, aus Schu­le, Eltern­schaft, Sport, Frau­en­räu­me und der LGBTQ-Com­mu­ni­ty. Die Ver­an­stal­tung bot Gele­gen­heit zu Aus­tausch und Fra­gen.

Ver­an­stal­tung in der Bun­des­pres­se­kon­fe­renz, Ber­lin am 21.09.2023

Braucht Deutsch­land ein Selbst­bestimmungs­gesetz?

Hin­ter­grund und Fol­gen­ab­schät­zung zum SBGG

Eine Infor­ma­ti­on­ver­an­stal­tung für Abge­ord­ne­te des Deut­schen Bun­des­tags

Ver­an­stal­tungs­pro­gramm 2024*

*Ände­run­gen vor­be­hal­ten

25.01.24 Kampf im Klas­sen­zim­mer? Zum Umgang mit Respekt­lo­sig­keit & Gewalt gegen Leh­re­rin­nen
29.02.24 „Lars“ statt „Lena“. Erzie­he­ri­sche Ver­ant­wor­tung, wenn Kin­der sich als „trans“ bezeich­nen
21.03.24 Hijab- und ande­re reli­giö­se Klei­der­vor­schrif­ten im Schul­all­tag
25.04.24 Kla­re Gren­zen in der Schu­le set­zen und das frei­heit­lich-demo­kra­ti­sche Mit­ein­an­der stär­ken
Schul-AGB/­Leit­li­ni­en/­Ver­ein­ba­run­gen
16.05.24 Reli­gi­on in der Schu­le prak­ti­zie­ren? Gebets­räu­me und Räu­me der Stil­le in der Schu­le? Mar­tins­um­zug oder Lich­ter­fest?
27.06.24 „Neu­sprech im Klas­sen­zim­mer“: Umgang mit „geschlech­ter­ge­rech­ter Spra­che“, Stern­chen und „Pro­no­men“ in Zeug­nis, Anschrei­ben & Co  Mit Prof. Dr. Moni­ka Barz
25.07.24 Reli­giö­ses Mob­bing: Wie Hard­li­ner ihre säku­la­ren Mit­schü­ler unter Druck set­zen
29.08.24 Pau­se / Frei­es Gespräch / kei­ne Refe­ren­tin
26.09.24 Trans/Islamismus: Schul­recht­ler – was dür­fen / müs­sen Leh­rer in Bezug auf Trans?
24.10.24 Halal und reli­giö­se Spei­se­re­geln in der Schu­le und auf Klas­sen­fahrt. Wie damit umge­hen? Wo ent­ge­gen­kom­men? Wo Gren­zen set­zen?
28.11.24 Umgang mit den Schul­ent­wick­lungs­plä­nen zum The­ma „Que­er“

Wir stel­len Ihnen für die Teil­nah­me an unse­ren Ver­an­stal­tun­gen ger­ne eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung aus, wei­sen aber dar­auf hin, dass die­se Ihnen nur bedingt als Nach­weis für die Erfül­lung Ihrer gesetz­li­chen Fort­bil­dungs­pflicht dient, da wir als neu­er Bil­dungs­an­bie­ter 2024 noch nicht über eine Anerkennung/Akkreditierung als Bil­dungs­trä­gern nach SGB III ver­fü­gen.

Unter­stüt­zen Sie uns!

Unser Ver­ein Frau­en­hel­din­nen e.V. ist gemein­nüt­zig. Unse­re Ver­an­stal­tun­gen und Work­shops mit hoch­ka­rä­ti­gen Exper­tin­nen und Exper­ten bie­ten wir kos­ten­frei an. Erwä­gen Sie eine Spen­de, um unse­re Arbeit zu unter­stüt­zen.

Vie­len herz­li­chen Dank!

Bera­tungs­an­ge­bo­te

Die Ange­bo­te sind Bei­spie­le. Auf Wunsch unter­stüt­zen wir Sie mit maß­ge­schnei­der­ten, an Ihre Bedarf ange­pass­ten Bera­tun­gen, Work­shops und Ein­zel- und Grup­pen­coa­chings.

A. Mehr­tei­li­ge Fort­bil­dung Grund­kennt­nis­se Isla­mis­mus

Teil I: Grund­kennt­nis­se: Was trennt Islam und Isla­mis­mus?
Teil II: Struk­tur­ana­ly­se zu inner­or­ga­ni­sa­to­ri­schen Pro­ble­men
Teil III: Work­shop zu kon­kre­ten Fra­ge­stel­lun­gen

  • Ange­bot gilt für spe­zi­fi­sche Ziel­grup­pen: Behör­den, Päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te
  • Indi­vi­du­el­le orga­ni­sa­ti­ons- und orts­be­zo­ge­ne Anpas­sung
  • Dau­er: 1–3 Tage
  • Ange­bot gilt bun­des­weit inhouse
  • Buchung und Preis auf Anfra­ge
    info@frauenheldinnen.de
Foto von Aziz Acharki auf Unsplash

B. Work­shop­an­ge­bot: Inte­gra­ti­ons­pro­zess mit Schul-AGB wer­te­ori­en­tiert mode­rie­ren

Mehr­tei­li­ger Work­shop zur Erar­bei­tung von Schul-AGB für eine wert­schät­zen­de, von Offen­heit und Klar­heit gepräg­te Inte­gra­ti­on von Schü­lern und Schü­le­rin­nen aus ande­ren Kul­tur­krei­sen.

  • Ange­bot gilt für spe­zi­fi­sche Ziel­grup­pen: Schul­lei­tung, Lehr­kräf­te, Schul­so­zi­al­ar­beit
  • Indi­vi­du­el­le orga­ni­sa­ti­ons- und orts­be­zo­ge­ne Anpas­sung
  • Dau­er: 1–3 Tage
  • Ablauf: Schnup­per­work­shop online, schul­be­zo­ge­ne Anpas­sung vor Ort
  • Ange­bot gilt bun­des­weit inhouse
  • Buchung und Preis auf Anfra­ge
    info@frauenheldinnen.de

Exper­ten­pool

Prof.i.R. Dr. Monika Barz

Prof.i.R. Dr. Moni­ka Barz

Sozi­al­wis­sen­schaft­le­rin, Leh­re und For­schung zu Frau­en- und Geschlech­ter­fra­gen an der Evan­ge­li­schen Hoch­schu­le Reut­lin­gen und Lud­wigs­burg, Trä­ge­rin des Bun­des­ver­dienst­kreu­zes

Mit­be­grün­de­rin des Auto­no­men Frau­en­hau­ses Tübin­gen, der kirch­li­chen Les­ben­be­we­gung und des Netz­werk LSBTTIQ Baden-Würt­tem­berg; Schwer­punk­te: Sozia­le Ungleich­heit, häus­li­che Gewalt, Mäd­chen­ar­beit, Pro­sti­tu­ti­on.

Birgit Ebel

Bir­git Ebel

Leh­re­rin, Femi­nis­tin

Bir­git Ebel ist Leh­re­rin an einer Gesamt­schu­le und Femi­nis­tin. Sie ist Par­tei­mit­glied bei den Grü­nen und Mit­frau bei der Kur­di­schen Gemein­de Deutsch­land. Bir­git Ebel kämpft an ihrer Gesamt­schu­le in NRW täg­lich gegen Juden­hass und Isla­mis­mus, die von der dor­ti­gen Sze­ne aus­ge­hen. Sie wur­de als Ras­sis­tin beschimpft, von vie­len Schü­lern aber umso mehr geschätzt.

Mehr zu Bir­git Ebels Enga­ge­ment: https://www.emma.de/artikel/eine-lehrerin-wehrt-sich-337413 

Sigrid Herrmann

Sig­rid Herr­mann

Isla­mis­mus­ana­lys­tin, Dipl. Biol.

Sig­rid Herr­mann ana­ly­siert isla­mis­ti­sche Netz­wer­ke und beob­ach­tet deren Ein­flüs­se auf gesell­schaft­li­che Ent­wick­lun­gen, Orga­ni­sa­tio­nen und Poli­tik. Ins­be­son­de­re das Ein­tre­ten gegen Isla­mis­mus und Anti­se­mi­tis­mus ist ihr wich­tig. Sie ver­öf­fent­licht regel­mä­ßig auf ihrem Blog „Isla­mis­mus und Gesell­schaft“ Tei­le ihrer Recher­chen, erstellt Gut­ach­ten und Struk­tur­ana­ly­sen und gestal­tet indi­vi­dua­li­sier­te Fort­bil­dun­gen für Schu­len und Orga­ni­sa­tio­nen.

Blog: https://vunv1863.wordpress.com/

Beate Lindemann

Bea­te Lin­de­mann

Psy­cho­lo­gi­sche Bera­te­rin

Bea­te Lin­de­mann arbei­tet als kör­per­ori­en­tier­te psy­cho­lo­gi­sche Bera­te­rin für Resi­li­enz-Pfle­ge und enga­giert sich seit vie­len Jah­ren in den Berei­chen Trau­ma­for­schung, Stress und Ent­wick­lungs­stö­run­gen. In ihrer Prä­senz-Work­shop­rei­he „Unver­sehrt – Inte­gri­ty“ in Ber­lin ver­netzt sie Eltern, Bio­lo­gin­nen, The­ra­peu­tin­nen, päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te und Detran­si­tio­nie­rerIn­nen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen & Kon­takt

Sie sind an unse­ren Ver­an­stal­tun­gen und Refe­ren­ten inter­es­siert und möch­ten mehr erfah­ren?

Nut­zen Sie dazu bit­te ent­we­der die­ses For­mu­lar oder schrei­ben Sie uns eine E‑Mail an info@frauenheldinnen.de

Daten­schutz