Dokumentation der Veranstaltung des Kompetenznetzwerks am 27.6.24

„Neusprech im Klassenzimmer“ mit Prof. Dr. Monika Barz

von | 9.07.24

Umgang mit „geschlechtergerechter Sprache“, Sternchen und „Pronomen“ im Schulalltag

Am 27. Juni 2024 refe­rier­te Prof. Dr. Moni­ka Barz zu „geschlech­ter­ge­rech­ter Spra­che“ im Schul­all­tag im Rah­men unse­rer Ver­an­stal­tungs­rei­he aus dem Kom­pe­tenz­netz­werk.

Je offe­ner eine Gesell­schaft sich ver­steht und je selbst­ver­ständ­li­cher sie sexu­el­len Min­der­hei­ten begeg­nen will, umso kla­rer muss Spra­che sein. Die Inva­si­on von Gen­der­stern­chen macht das nicht ein­fa­cher. Zur Ori­en­tie­rung für Jugend­li­che sind kla­re Unter­schei­dun­gen von Geschlecht („Sex“) und Geschlechts­rol­le („Gen­der“) unab­ding­bar. Wel­chen Bei­trag kann Schu­le dazu leis­ten? Prof. Dr. Moni­ka Barz ver­mit­telt theo­re­ti­sches Hin­ter­grund­wis­sen und steht bereit zu prak­ti­schen Fra­gen aus dem Schul- und Eltern­all­tag. 

Hintergrund: 

Der Vor­trag basiert auf dem wis­sen­schaft­li­chen Auf­satz von Prof. Dr. Moni­ka Barz:

Barz, Moni­ka: Geschlech­ter­ge­rech­tes Spre­chen.
Gen­der-Neu­sprech: Begriffs­ver­wir­rung und päd­ago­gi­sche Ver­ant­wor­tung Sei­te 95–123 in dem Buch: 

Karl-Heinz Dammer/Anne Kirsch­ner (Hrsg.) 
Päd­ago­gi­sches Neu­sprech 
Zur Kri­tik aktu­el­ler Leit­be­grif­fe 
https://shop.kohlhammer.de/padagogisches-neusprech-42809.html#147=11
31,99 € inkl. MwSt. 

Aus der Buch­be­schrei­bung von Kohl­ham­mer „Als „Neu­sprech“ bezeich­net Geor­ge Orwell in sei­nem dys­to­pi­schen Roman 1984 die poli­tisch gesteu­er­te Umfor­mung der Spra­che, mit der die in ihr auf­be­wahr­te Ver­gan­gen­heit dem Ver­ges­sen anheim­ge­ge­ben, also unsag­bar gemacht wer­den soll. Um sol­che Um- und Über­for­mungs­pro­zes­se – in die­sem Fall päd­ago­gi­scher Begriff­lich­kei­ten und Pro­blem­de­bat­ten – meist im Namen von „alter­na­tiv­lo­sen“ Refor­men geht es auch in die­sem Band.“

Zur Person

Prof. Dr. Moni­ka Barz ist Sozi­al­wis­sen­schaft­le­rin und hat bis 2016 zu Frau­en- und Geschlech­ter­fra­gen an der Evan­ge­li­schen Hoch­schu­le Reut­lin­gen und Lud­wigs­burg gelehrt und geforscht. Sie ist Trä­ge­rin des Bun­des­ver­dienst­kreu­zes, Mit­be­grün­de­rin des Auto­no­men Frau­en­hau­ses Tübin­gen sowie der kirch­li­chen Les­ben­be­we­gung und des Netz­werks LSBTTIQ Baden-Würt­tem­berg. Ihre the­ma­ti­schen Schwer­punk­te sind sozia­le Ungleich­heit, häus­li­che Gewalt, Mäd­chen­ar­beit, Pro­sti­tu­ti­on, Fra­gen von Sex und Gen­der-ID (Geschlecht und Geschlechts­rol­len­iden­ti­tät).

Prof. Dr. Monika Barz
Prof. Dr. Moni­ka Barz

Präsentationsfolien von Prof. Dr. Monika Barz

Heroica – Jetzt Tickets sichern!

heroica – Die Konferenz für widerständige Frauen

Wir sind viele!

Auf dieser Seite führen wir die Informationsströme – Beiträge, Links, Comments, Berichte etc. von vielen engagierten Feministinnen/ Bloggerinnen/Initiativen – zusammen und machen sie auf einer Plattform zugänglich.

Sie wollen auch dabei sein?

Schreiben Sie an info@frauenheldinnen.de

Ein Projekt von

Frauenheldinnen e.V. – Die gemeinnützige Förderplattform

Frauenheldinnen e.V. – Die gemeinnützige Förderplattform

Mehr zum Thema:

Dokumentation der Veranstaltung des Kompetenznetzwerks am 25.4.24

„Wenn sich Lena plötzlich Lars nennt“: Interview mit Susanne

Am 21.3.2024 refe­rier­te Leh­re­rin Susan­ne im Kom­pe­tenz­netz­werk der Frau­en­hel­din­nen zum The­ma: „Wenn Lena plötz­lich Lars sein will. Umgang mit Gen­der­iden­ti­täts­theo­rie im Klas­sen­zim­mer“. Hier doku­men­tie­ren wir die Fra­gen, die sie beant­wor­tet hat.

mehr lesen

Dokumentation Veranstaltung des Kompetenznetzwerks am 21.3.24

„Müde und durstig im Klassenzimmer – wenn Ramadan auf Schulalltag trifft“: Interview mit Sigrid Herrmann

Am 21.3.2024 refe­rier­te Sig­rid Her­mann im Kom­pe­tenz­netz­werk der Frau­en­hel­din­nen zum The­ma „Müde und durs­tig im Klas­sen­zim­mer – Wenn Rama­dan auf Schul­all­tag trifft. Hin­ter­grund und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen“. Hier doku­men­tie­ren wir den Vor­trag und die Fra­gen, die sie beant­wor­tet hat.

mehr lesen

Dokumentation der Veranstaltung des Kompetenznetzwerks am 25.4.24

„Wenn sich Lena plötzlich Lars nennt“: Interview mit Susanne

Am 21.3.2024 refe­rier­te Leh­re­rin Susan­ne im Kom­pe­tenz­netz­werk der Frau­en­hel­din­nen zum The­ma: „Wenn Lena plötz­lich Lars sein will. Umgang mit Gen­der­iden­ti­täts­theo­rie im Klas­sen­zim­mer“. Hier doku­men­tie­ren wir die Fra­gen, die sie beant­wor­tet hat.

mehr lesen

Dokumentation Veranstaltung des Kompetenznetzwerks am 21.3.24

„Müde und durstig im Klassenzimmer – wenn Ramadan auf Schulalltag trifft“: Interview mit Sigrid Herrmann

Am 21.3.2024 refe­rier­te Sig­rid Her­mann im Kom­pe­tenz­netz­werk der Frau­en­hel­din­nen zum The­ma „Müde und durs­tig im Klas­sen­zim­mer – Wenn Rama­dan auf Schul­all­tag trifft. Hin­ter­grund und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen“. Hier doku­men­tie­ren wir den Vor­trag und die Fra­gen, die sie beant­wor­tet hat.

mehr lesen
Share This