15.12.23, Ber­lin: Pro­test­ak­ti­on gegen die Ver­ab­schie­dung des SBGG

„Es reicht! Stoppt das Selbst­bestimmungs­gesetz“

von | 18.12.23

Susanne Hierl (MdB) spricht ein Grußwort

Bis zum Vor­tag war nicht klar: Kommt die 2. und 3. Lesung des sog. Selbst­be­stim­mungs­ge­set­zes auf die Tages­ord­nung im Bun­des­tag? – Sie kam nicht! Doch der femi­nis­ti­sche Pro­test fand trotz­dem statt. Denn ver­scho­ben ist lei­der nicht auf­ge­ho­ben.

Etwa 30 Frau­en und eini­ge soli­da­ri­sche Män­ner pro­tes­tier­ten am Frei­tag der letz­ten Sit­zungs­wo­che vor dem Bun­des­tags­ge­bäu­de gegen die Ein­füh­rung des SBGG. „Die­se Regie­rung ver­rät 43 Mil­lio­nen Frau­en – Wir sagen Nein zum Selbst­bestimmungs­gesetz!“ und „SBGG = Sarg­na­gel für Frau­en- und Les­ben­rech­te“, „Deutsch­land begräbt Frau­en­rech­te – Nein zum Selbst­be­stim­mun­ge­setz“ stand auf ihren Schil­dern und Ban­nern.

Orga­ni­siert war die Ver­an­stal­tung von Initia­ti­ve „Lasst Frau­en Spre­chen!“, LAZ rel­oa­ded e.V., „Frau­en Spre­chen“ / LSQUAD Ber­lin. Wir, Frau­en­hel­din­nen e.V., unter­stütz­ten die Akti­on.

Höhe­punkt war der Besuch der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Susan­ne Hierl, CDU/C­SU-Frak­ti­on im Bun­des­tag, die sich viel Zeit nahm, mit den pro­tes­tie­ren­den Frau­en ins Gespräch zu kom­men und ihre Soli­da­ri­tät zu zei­gen. „Für mich war es eine Pre­mie­re: Ich habe noch nie demons­triert“, schrieb die Poli­ti­ke­rin auf ihrer Web­sei­te. Lie­be Frau Hierl, wir hof­fen, es ist nicht Ihre letz­te Demo! (Mit­tei­lung auf der Home­page von Susan­ne Hierl MdB)

Für die Frau­en­hel­din­nen wur­de eine Gebrauchs­an­wei­sung für erfolg­lo­se und kri­mi­nel­le Män­ner als Rede gehal­ten – mit wert­vol­len Tipps, das geplan­te Gesetz sinn­voll für sich zu nut­zen (Vor­sicht Iro­nie!).

Ver­an­stal­tung nach­se­hen und nach­hö­ren

Wei­te­re Infos bei:

Mehr zum Thema:

#Selbstbestimmungsgesetz #Unisextoiletten #Frauenschutzräume

Bak­te­ri­en­schleu­der Uni­sex-Toi­let­te?

Angeb­lich sor­gen Uni­sex-Toi­let­ten für weni­ger Dis­kri­mi­nie­rung. Aktu­el­le For­schungs­er­geb­nis­se aus Groß­bri­tan­ni­en zei­gen jedoch: Sie sind wah­re Bak­te­ri­en­her­de und somit nicht nur ein Sicher­heits­ri­si­ko für Frau­en, son­dern ein Gesund­heits­ri­si­ko.

mehr lesen

Transgender versus Frauenfitness

Erlan­gen ist über­all

Der Mann, der von der Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­be­auf­trag­ten Frau Fer­da Ata­man dar­in unter­stützt wird, Zugang zu einem Frau­en­fit­ness­stu­dio in Erlan­gen und deren Frau­en­du­schen zu erhal­ten, ist kein Ein­zel­fall, wie unse­re Recher­chen bele­gen. Was laut Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter Mar­co Busch­mann angeb­lich nie­mals pas­siert, pas­siert welt­weit immer öfter.

mehr lesen

#Selbstbestimmungsgesetz #Unisextoiletten #Frauenschutzräume

Bak­te­ri­en­schleu­der Uni­sex-Toi­let­te?

Angeb­lich sor­gen Uni­sex-Toi­let­ten für weni­ger Dis­kri­mi­nie­rung. Aktu­el­le For­schungs­er­geb­nis­se aus Groß­bri­tan­ni­en zei­gen jedoch: Sie sind wah­re Bak­te­ri­en­her­de und somit nicht nur ein Sicher­heits­ri­si­ko für Frau­en, son­dern ein Gesund­heits­ri­si­ko.

mehr lesen

Transgender versus Frauenfitness

Erlan­gen ist über­all

Der Mann, der von der Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­be­auf­trag­ten Frau Fer­da Ata­man dar­in unter­stützt wird, Zugang zu einem Frau­en­fit­ness­stu­dio in Erlan­gen und deren Frau­en­du­schen zu erhal­ten, ist kein Ein­zel­fall, wie unse­re Recher­chen bele­gen. Was laut Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter Mar­co Busch­mann angeb­lich nie­mals pas­siert, pas­siert welt­weit immer öfter.

mehr lesen
Share This